Kategorien-Archiv Web Design

Vonjunaid

Anpassung zugunsten des Erfolgs? – Gestaltungstipps für Online-Shops 2015

Die Anpassung an neue Lebensräume, meistert nicht jedes Tier problemlos. Ein extremes und sehr einfach nachzuvollziehendes Beispiel, stellen hierbei die Polarregionen unserer Erde dar: Pinguine und Eisbären sind an das raue Klime gewöhnt, würde man jedoch Koalabären oder Hauskatzen einführen, darf mit ziemlicher Sicherheit von einem baldigen Ableben der gänzlich unangepassten Tierrassen ausgegangen werden. Was all dies mit modernem E-Commerce zu tun haben soll? Um dies zu beantworten, benötige ich ein weiteres Beispiel.

Diesesmal drehen wir die Gesetzmäßigkeiten allerdings um: Die eingeführten Tierarten haben demnach kein Problem bei der Angleichung und leben sich perfekt im neuen Ökosystem ein. Ziehen wir dabei die im ersten Beispiel bereits angeschnittenen Hauskatzen heran, lohnt es sich die australische Insel Macquarie zu betrachten. Im Jahr 1878 setzen Jäger hier Kaninchen aus, welche durch die dichte Bewälderung ideale Lebensumstände vorfanden.

Das die Eingleiderung ein fataler Fehler war, wurde erst bemerkt, als die sich die Kaninchen durch die allmähliche Abgrasung großer Flächen überdurschnittlich schnell vermehrten und die bereits seit längerer Zeit dort ansässigen Katzen diese als Leibsspeise auserkoren. Erst im 20. Jahrhundert, bemerkte man die fatalen Auswirkungen: Während eine hohe Zahl von Hasen sämtliches Grasland faktisch gerodet hatte, waren die Hauskatzen, nach rückläufigen Hasenquoten durch die von Menschen herbeigeführte Infizierung mit Viren, zu heimischen Vogelarten übergegangen. Zwei Beispiele, in denen Assimilation einseitig ausfiel.

Anpassung im Bereich Shopgestaltung

Übertragen wir die oben angeführten Beispiele auf den Themenkomplex Webdesign, erkennt man im erst genannten(Katzen und Koalabären in Polarregionen) sofort die scheinbar aussichtslose Lage bestimmter Online-Händler: Weder die Katze, noch der Koalabär sind derarte Temperaturschwankungen gewöhnt. Doch was bedeutet das für den eigenen Shop? Ist man nun plötzlich ein überlebensunfähiger Außenseiter, welcher nicht dazu imstande ist seinen Shop lückenlos dem Trend anzugleichen? Die Antwort: Ja und Nein.

Denn wer bereits mit den gängisten Überlebensstrategien im Netz vertraut ist, braucht sich, zumindest bis zu Googles nächstem Geistesblitz, keinerlei Gedanken zu machen. Im Mittelpunkt des aktuellen Google-Updates (voraussichtliche Terminierung: 21. April), steht, zumindest wem man den Aussagen diverser Googlemitarbeiter glauben darf, die mobile Revolution (Fachbegriff: Responsive Design), welche durch tagtäglich erwirtschaftete Rekordumsätze immer relevanter wird. Wer die aktuellen Neuerungen jedoch noch nicht ganz nachvollziehen kann, sollte den folgenden Abschnitt mit äußerster Gründlichkeit lesen.

Das zweite Beispiel

Auch mein zweites Beispiel ist nicht zufällig gewählt. Die hier beschriebenen Verästelungen zwischen den verschiedenen Tierarten, sollen im Kern einen modernen Shop abbilden. Die Masse(im Beispiel das von den Hasen zerfressene Grasland) der zahlreichen Shopbetreiber, kann aufgrund neuer Gegebenheiten( Neue Tierarten) den Erfolg ihres Unternehmens nur erschwert zur Kenntnis nehmen. Innovationen sind also, gerade bei Neueinsteigern in bereits überlaufenden Kategorien (Mode, Elektronikartikel), nicht nur erwünscht, sondern in den meisten Fällen sogar überlebenswichtig. Eine bereits tausendfach gehörte Binsenweisheit? Keineswegs.

Auf das bereits angesprochene Google-Update bezogen, bleiben neben der mobilen Anpassung nämlich noch weitere Aspekte. Hier einmal die mit Abstand wichtigsten:

Die mobile Revolution: Checkliste für kreative Online-Shops

1.) Heranziehung aktueller Trends
Und damit meine ich nicht nur Trends aus der jeweiligen Branche, sondern Trends in den verschiedensten, gesellschaftlichen Kategorien. Vornehmlich der Popkultur: Der im Jahr 2013 sehr populäre Harlem Shake, ist ebenso eine kunstvolle Gestaltungsvariante, wie der immer wiederkehrende Selfiewahn. Eine genaue Anleitung für die Adaptierung aktueller Trends, kann und möchte ich hiermit aber nicht aufstellen. Was für den einen Kunst darstellt, kann für den anderen schon wieder etwas völlig banales sein. Glück und Zufall sind nunmal kaum beeinflussbare Faktoren. Damit muss sich jeder abfinden.

2.) Mobile Angleichung
Ja man kann es nicht oft genug schreiben: Wer bis zum 21. April nicht auf Googles Änderungswünsche eingeht, könnte zum Beginn des neuen Monats eine böse Überraschung erleben. Und zwar in Form eines auffallend starken Rankingabfalls. Um dem entgegenzuwirken, lohnt es sich, je nach Umfang der durchzuführenden Arbeiten eine fachkundige Webdesignagentur zu beauftragen. Dies ist vor allem bei größeren Shops zu empfehlen, da in Anbetracht des nur noch kurzen Zeitfensters schnelles Handeln gefragt ist.

3.) Zielgruppengerecht gestalten
Gerade bei jüngeren Zielgruppen, sollten moderne Kommunikationskanäle immer vorhanden sein. In der immer wichtiger werdenden Supportkategorie, etablieren sich allmählich die neusten Interaktionsmethoden. Kaufabwicklungen über den überarbeiteten facebook-Messenger, sowie die integrierte Kommentarfunktion, sind die Zukunft.

4.) Realistisch denken
Immer wieder werden im SEO-Bereich die gleichen Fragen gestellt: Warum hat sich unser Ranking nicht verbessert? Warum sind keine höheren Umsätze erwirtschaftet worden? Und warum dauert das so lange? Die Antworten auf diese Fragen, wurden, so eine vorsichtige Schätzung von mir, bereits in tausendfacher Ausführung erläutert. Hier jedoch noch einmal eine kurze Zusammenfassung: Wer durch keywordorientierte Contenteinpflegung auf schnelle Gewinne hofft, der muss sich darauf einstellen unweigerlich enttäuscht zu werden, da es sich hierbei wie mit den Katzen und Hasen verhält: Bis sichtbare Veränderungen herbeigeführt werden können, bedarf es vor allem eins: Zeit.

Vonjunaid

Der Alltag eines Mediengestalters in einer Werbeagentur

Der Beruf des Mediengestalters ist für viele Menschen der Traumberuf schlechthin. Dabei sieht der Alltag in einer Werbeagentur oftmals ganz anders aus, als es sich die meisten für gewöhnlich vorstellen.

Der Beruf Mediengestalter

Mediengestalter ist in Deutschland ein anerkannter Ausbildungsberuf. Während der Ausbildung wird vermittelt wie man kreative Konzepte realisiert und diese medienübergreifend gestaltet. Ein Mediengestalter ist in der Lage sowohl Printwerbung als auch screenbasierte Projekte wie z.B. Webseiten als Webdesigner oder auch Videoprojekte zu gestalten und umzusetzen.

Der Arbeitsalltag in einer Werbeagentur oder Webdesign Agentur

Der Arbeitsalltag eines Mediengestalters in einer Werbeagentur hängt vor allem von der Auftragslage ab und wie viele Mitarbeiter die Agentur generell beschäftigt. Einen kontinuierlichen Alltag hat der Beruf also nicht. Wiederkehrende Tätigkeiten sind stets verschiedene Meetings, Kleinarbeiten wie beispielsweise eine Webseite updaten und wenn Aufträge vorhanden sind, Infos einholen, Notizen machen und Ideen aufschreiben. Oftmals werden Überstunden bis tief in die Nacht erforderlich. Dabei wird stets eine rege Kommunikation zwischen den verschiedenen beteiligten Personen wie dem Kunden, dem Konzeptioner stattfinden. Im nächsten Schritt sollten Entwürfe erarbeitet werden und diese u.U. vor Ort beim Kunden präsentiert werden. Dabei kann es durchaus vorkommen, dass der Mediengestalter mal einen ganzen Tag außer Haus ist und nur Präsentationen abhält oder auch mal einen Tag fast ausschließlich an Meetings teilnimmt oder an Konzepten und Entwürfen bastelt. Es kommen auch Arbeitstage vor wo von allem ein bisschen vorkommt.

 

Welche Aufgaben nun der Mediengestalter wirklich in der Agentur übernimmt hängt u.a. davon ab, in welcher Werbeagentur er beschäftigt ist. Handelt es sich beispielsweise um eine Webdesign Agentur wird es niemals Aufgabe sein ein Werbekonzept für Printmedien zu erstellen, arbeitet in einer klassischen Werbeagentur so wird die Gestaltung einer Webseite auch nicht Bestandteil der erforderten Kreativität sein. In Werbeagenturen mit sehr vielen Abteilungen und relativ vielen Mitarbeitern ist die Aufgabenverteilung ebenfalls anders gestrickt als in Kleinbetrieben.

Vonjunaid

Wie findet man einen guten WordPress Entwickler?

Ein Blog oder eine Webseite bedeutet für viele Unternehmen im Internet auf sich aufmerksam zu machen und neue Kunden und Leser zu gewinnen. Damit die Ziele erreicht werden können, beauftragen viele Unternehmen dafür auch eine WordPress Agentur oder einen WordPress Entwickler. Wenn Sie auf der Suche nach einem WordPress Entwickler sind haben Sie dafür mehrere Möglichkeiten.

Freiberufliche WordPress Entwickler suchen

Besonders kleine Unternehmen oder auch Privatleute haben oft nicht genügend finanzielle Mittel eine WordPress Agentur zu beauftragen. Oft kommen dann freiberufliche WordPress Entwickler zum Einsatz. Freiberufliche WordPress Entwickler werden oft auch Freelancer genant die alleine arbeiten und deswegen auch preiswerter sind als gleich eine WordPress Agentur zu beauftragen. WordPress Entwickler finden Sie im Internet bei diversen Jobbörsen oder auch bei speziellen Webseiten wie z.B. Xing oder Freelancecamp.

Eine WordPress Agentur beauftragen

Eine WordPress Agentur beauftragen ist für einige Unternehmen oder auch Privatpersonen das beste Komplettpaket. Die WordPress Entwickler von WordPress Agenturen verfügen meistens über sehr viel Erfahrungen und können die Webseite auf einen neuen Level heben. Dabei übernimmt die WordPress Agentur zusammen mit dem Kunden die Planung und bietet auch eine technische Betreuung für Fragen an. WordPress Agenturen haben oft aber auch unterschiedliche Preise, deswegen lohnt es sich, die Agenturen miteinander zu vergleichen.

Selber einarbeiten

Wer keine professionelle WordPress Agentur beauftragen möchte und auch kein Geld für einen freiberuflichen WordPress Entwickler zur Verfügung hat, kann sich auch selber in das CMS System einarbeiten. Wenn die möglichen Zeitreserven dafür verfügbar sind und man etwas technisches Wissen hat lässt sich dadurch langfristig viel Geld sparen. Es gibt auch zahlreiche Informationen und Schulungen im Internet für Leute die sich WordPress selber beibringen möchten.
Viele Wege führen zum Erfolg

Ob Sie eine WordPress Agentur beauftragen, einen freiberuflichen WordPress Entwickler oder auch selber einarbeiten ist oft eine Frage der finanziellen Mittel. Jeder dieser Wege kann aber zum Erfolg Ihrer WordPress Webseite führen.

VonAd Min

How to make your web design SEO Compliant

The absence or presence of professional search engine optimization plays a significant part in determining the success scope of a web design. It does not matter how well you have designed your website and if you have fulfilled all the modern day criterion of web design or not if your SEO is not appropriate. While creating the web design for any business website, you need to take care of all the important elements which would make a website SEO compliant. Being SEO compliant does not mean to add any extra ordinary features to a website but it means to keep care of certain features in the website design that would lead to website become SEO friendly. SEO Content including the textual data, Graphics and video based content all are the primary features of an SEO compliant web design. The proper adjustment of written data and good balance of video and graphics content make a website design not only SEO friendly but also user friendly.

Following are few ideas to tell you how you can make your web design go well with all the modern day standards of search engine optimization:

Avoid any Coding Errors:

In order to build an SEO compliant web design, you need to stay away from any kind of errors in the structure of your website. Any web development errors can lead to a poor web design and this can hurt your website’s image before your users as well as the search engines. Search Engines look forward to ranking those websites higher that have an attractive outlook and devoid of any coding errors.

Easy Website Navigation and Menu Links:

A good internal linking structure is what a search engine friendly website demands. It is imperative to build a classy web design fitting well with the SEO that you design your website in a way that it has easy navigation. It is important because users find it easy to surf a website that has proper navigation as they are guidelines for users to scroll through different menus. Your homepage should have links directing towards all you website pages and this is what makes a web design SEO compliant.

Use Responsive Web Design:

A website these days cannot provide all its potential benefits till it has a responsive web design. A responsive web design is such a design for a website that makes it highly it easy to use, attractive to represent and equipped with all the percentage points. A responsive web design makes a website suitable to use on smartphones and tablets along with the PC and Laptop. It happens as the screen resolution and size of a website get adjusted automatically for different screen sizes. This is how you can surely make your website an SEO friendly one.

Vonjunaid

Tips for choosing web design services in Dubai

images (4)Web Design Services in Dubai are of great importance for your business website. For a website to target the aesthetics of the potential customers, it needs to have an attractive design. A colorful but professional layout with bright color scheme and high definition graphics are what bring a sense of versatility and charm in a web design. Web design services in Dubai offered by a web design company should carry high quality and provide growth friendly solutions for the design of your business website. There is a variety of design trends that different web design companies are following these days to provide their clients with the best and advanced web design solutions. Moreover, the need of an optimized web design for all types of screen sizes has give rise to the importance of the highly evolving responsive web design. A responsive web design is one that fits along with all varying screen sizes. The web design company you are looking to hire should have professional competence in web designing in order to cope up with the pressure of modern day demands of a striking yet professional web design. There are different criterions for judging the potential of a web design company.

Some of the fundamental tips for choosing the right kind of Web Design Company for your business website are following:

Experience of the Web Design Company:

This is an important parameter to be checked while choosing a company for your web design services in Dubai. You need to make sure that the company you are choosing for the web design purpose is high on experience. Years of experience in the field of web design determine how much reliable a web design firm could prove to be. A company with considerable experience can also generate flexible strategies for the web design project as they have a strong grip on their expertise. This is how experience of the web design company matters very much.

Cost Efficiency for Web Design Services in Dubai:

You need to conduct a thorough research on the pricing details of different vendors offering the same web design services. This will ensure you of the exact cost of the web design services you need for your business website. Once you are on page with all the details about the cost of the web design services, you need to find then such a company that offer you web design solutions while putting no extra burden on your pocket. Such a company would be ideal for your web design project.

Look out for the Portfolio of the Web Design Company:

This is such an important aspect while choosing a web design company for web design services in Dubai that you cannot ignore it at any cost. Once you make your mind about selecting a specific web design company for your web design project, you should then ask them to show you their portfolio. After seeing the work they have already done, you would be in better shape to understand the scope of success you might achieve with the services of the company.

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?